• Dr. Kai König im Gespräch mit Patient

Ihr Kardiologe

Ich freue mich,
Sie in meiner kardiologischen Praxis in Wesel begrüßen zu dürfen.

Nachdem ich langjährig umfassende medizinische Kenntnisse im stationären Bereich mit zuletzt Tätigkeit als kardiologischer Oberarzt einschließlich umfassender Erfahrung in Intensiv- und Akutmedizin gesammelt habe, habe ich in den letzten siebeneinhalb Jahren die ambulante kardiologische Versorgung in der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis in Dinslaken kennengelernt, ohne den Bezug zur Klinik mit meiner fortgesetzten Tätigkeit als Invasiver Kardiologe mit Durchführung von Katheteruntersuchungen und Interventionen aufgegeben zu haben.

Als Vertreter des ärztlichen Leiters der Ambulanten Kardiologischen Reha in Oberhausen habe ich auch meine Verbindung zur Reha-Medizin im kardiologischen Bereich beibehalten.

Zusätzlich befinde ich mich in der Weiterbildung zum Sportmediziner und bringe hier auch mein Wissen als Trainer und Aktiver in die Betreuung von Sportlern und in die Präventivmedizin mit ein.

Hieraus ergibt sich für mich ein umfassender Blick auf die Prävention und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, dem ich in meiner Praxis gerecht werden möchte.

ÜBER MICH

Nach meinem Medizinstudium an der Universität zu Köln und verschiedenen Stationen zur Erlangung einer breiten internistischen Ausbildung, zuletzt an der Universitätsklinik Tübingen, Prof. Dr. med. Ludger Seipel, bin ich mit meiner Familie 2002 nach Wesel gekommen. In der Abteilung von Prof. Dr. med. Klaus Haerten am Marien-Hospital schloss ich meine kardiologische Weiterbildung ab. Ab 2006 war ich als Oberarzt in der Abteilung für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie, zuständig auch für die Intensivstation, beschäftigt. 2007 kam zusätzlich noch die ärztliche Leitung der Ambulanten Kardiologischen Reha hinzu. Bis Ende 2011 kam ich regelmäßig als Notarzt am Standort Wesel zum Einsatz. Seit Januar 2011 bin ich als Kardiologe in der ambulanten Versorgung – zunächst in der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis Dinslaken – niedergelassen gewesen. Während dieser Zeit habe ich weiterhin in Kooperation mit der Kardiologischen Abteilung am Marien-Hospital Wesel, Prof. Dr. med. Christiane Tiefenbacher, Herzkatheteruntersuchungen und Interventionen durchgeführt.

Nun bin mit meiner eigenen Praxis am 2. Juli 2018 wieder näher an das Marien-Hospital Wesel gerückt, um mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, den kardiologischen Kollegen, den Fachabteilungen der Krankenhäuser und auch der kardiologischen Reha eine noch bessere, umfassendere Betreuung der kardiologischen Patienten in Wesel und Umgebung zu gewährleisten.

TABELLARISCHER LEBENSLAUF

April 1988 – November 1994
Studium der Medizin an der Universität Köln, Abschluss: 3. Staatsexamen

9.Juli 1996
Approbation

Januar 1995 – Juli 1997
Arzt im Praktikum und Tätigkeit als Assistenzarzt am Krankenhaus Merheim, Klinik II für Innere Medizin der Universität zu Köln, Prof. Dr. med. W. Krone

August 1997 – April 1998
Notarzt am St. Josef-Krankenhaus, Engelskirchen, seitdem durchgehend notärztliche Tätigkeit

Oktober 1997  – April 1998
Weiterbildung zum Medical Controller, Institut mibeg, Köln, in Zusammenarbeit mit den Ärztekammern Berlin und Nordrhein sowie KPMG

März 1998
Promotion zum Dr. med. an der Universität zu Köln mit dem Thema „Änderungen der Gefäßreagibilität auf Angiotensin II und Noradrenalin unter Normalbedingungen und unter euglykämischer Hyperinsulinämie“ bei Prof. Dr. med. G. Bönner

April 1998 – Mai 1999
Assistenzarzt in der Inneren Abteilung des St. Josefs-Hospitals, Lennestadt, Dr. med. R. Volk

Mai 1999 – Februar 2001
Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik des Kreiskrankenhauses Leonberg, Dr. med. T. Schorn, Dr. med. O. Weber

März 2001 – Juli 2002
Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik III, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, Prof. Dr. med. L. Seipel

August 2002 – Dezember 2005
Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik I des Marien-Hospitals Wesel, Prof. Dr. med. K. Haerten

Januar 2005 – Dezember 2005
Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen in der kardiologischen Abteilung der Fachklinik Rhein/Ruhr, Essen-Kettwig, Dr. L. Benesch

Juli 2005 – Dezember 2005
Oberarzt in der kardiologischen Abteilung der Fachklinik Rhein/Ruhr

Januar 2006 – Dezember 2010
Oberarzt an der Medizinischen Klinik I (Kardiologie-Angiologie-Pneumologie), Marien-Hospital Wesel, Prof. Dr. med. K. Haerten, Prof. Dr. med. C. Tiefenbacher

Juli 2006 – Dezember 2010 
Oberarzt der Intensivstation

Januar 2007 – Dezember 2010
Ärztlicher Leiter der ambulanten kardiologischen Rehabilitation, Reha-Zentrum Niederrhein, Wesel

ab Januar 2011
Interventionell tätiger niedergelassener Kardiologe bis Juni 2018 in der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis Wirtz / Schmitz / Raters / König in Dinslaken

Juli 2018 
Neueröffnung einer eigenen Kardiologischen Praxis, Pastor-Janßen-Str. 2, 46483 Wesel

© 2018 | Herzpraxis für Kardiologie, Dr. med. Kai König